Richard Laymon, Meister des Horror

,,Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss“ Stephen King

Leute, wer diesen Mann noch nicht gelesen hat, der hat defintiv etwas verpasst. Ich kenne selten solch unterhaltsame Literatur wie die von Richard Laymon. Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass Laymons Schreibstil nichts für Jedermann ist. Schließlich ist er bekannt für Horror und Perversion auf jeglicher Ebene.

,,Ihr Bauch war vom Brustbein bis hinunter zum Schritt aufgeschlitzt, und da, wo eigentlich ihre Gedärme hätten sein sollen, befand sich eine Ladung großer Steine. […] Das Geschlecht der Leiche hatte ich ertasten können, aber nicht, wer diese Frau war.“    Richard Laymon, Die Insel, S. 363. W. Heyne Verlag

EA91DE05-9043-4AA4-BEDA-7911CFB202E7
Knapp 10 Jahre lese ich mittlerweile schon seine Bücher und habe mittlerweile eine richtige Sammlung in meinem Bücherregal stehen. Heute möchte ich auch nicht ein gezieltes Buch rezensieren, sondern euch vielmehr ein paar seiner Bücher vorstellen und mein kleines, feines Ranking meiner Lieblingsbücher mit euch te9CBF2CD4-DAA7-4586-8F46-375B120EF03Dilen.

  1. Das Spiel
  2. Die Insel
  3. Das Treffen
  4. Die Jagd
  5. Der Regen
  6. Der Keller
  7. Die Familie ( Die Tür als Fortsetzung)
  8. In den finsteren Wäldern ( Rezension)

Der US-amerikanische Schriftsteller Laymon schrieb bis zu seinem Tode 2001 meines Wissens nach rund fünfzig Romane.  Sein bekanntestes Buch ist wohl Der Keller. Dort schreibt Laymon über die abscheulichen Taten im Beasthouse – und ich sag euch: es geht fast nicht verrückter, gruseliger und perverser. Hier für euch kurz die Inhaltsangabe:

Man nennt es das „Horrorhaus“, denn vor Jahren hat es hier eine ungeklärte Mordserie gegeben. Inzwischen ist es eine Touristenattraktion, täglich besucht von zahllosen Neugierigen. Doch dann gibt es einen neuen Mord. Und noch einen. Und nach und nach stellt sich heraus, dass dies kein gewöhnlicher Killer ist – dass im Keller des Hauses eine Kreatur lebt, die alles andere als menschlich ist. Und sie fängt gerade erst an…

All die oben aufgeführten Bücher kann ich euch total ans Herz legen. Ich hab noch ein paar mehr von Richard Laymon, aber alle kenne ich auch noch nicht. Noch! 🙂

Der Festa Verlag bringt mit Genehmigung des Heyne Verlags aktuell eine in mehreren Bänden gehaltene Sammel-Gesamtausgabe heraus, die zunächst aus 8 Teilen bestehen wird. Die Bücher sehen total gut aus und wahrscheinlich wird da auch was bei mir einziehen.

xoxo | Susan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s